Die Bergischen Löwen statten die Sambatrasse mit Notrufschildern aus

Zusammen mit OB Mucke und Vertretern der Berufsfeuerwehr sowie des Garten- und Forstamtes stellen die Bergischen Löwen am 9. Juni 2016 das erste von siebzehn Notrufschildern auf der Sambatrasse am Zugang Kaisereiche auf. Damit wird nun auch dieser frequentierte Freizeitweg an Kreuzungen und Zugängen diese lebensrettenden Hinweise erhalten.
Den Bericht der WZ vom 10. Juni finden Sie in der Rubrik “Activities und Projekte”.


Die Bergischen Löwen veranstalten ihr 15. Benefizkonzert im Hof des Schlosses Lüntenbeck am 24. Juni 2016

Das 15. Lüntenbeckkonzert der Bergischen Löwen findet am 24. Juni, wieder ein Freitag, um 20:00 Uhr im Hof des Schlosses statt. Interpreten sind wieder das Landespolizeiorchester NRW, das Orchester der Musikschule Wuppertal sowie Monika Brockmanns Gesangsschule “vocalist partner”.

Selbstverständlich halten wir auch bei diesem Konzert Getränke und Häppchen für bereit. Auch der Erlös aus diesem Verkauf fliesst dem unten genannten guten Zweck zu.

Wie gewohnt finden Sie unser Plakat im Anschluß dieses Textes. Dort finden Sie auch unseren Informationsflyer sowie ein Bestellformular für Eintrittskarten. Diese erhalten Sie aber auch in diesem Jahr in ausreichender Menge an der Abendkasse.

Einlass ist ab 19:00 Uhr.

Der Überschuss fliesst in diesem Jahr im Rahmen einer Drei-Jahresförderung an das Projekt “Deutsch für den Schulstart”. Dessen Finanzierung sichern wir zusammen mit dem Wuppertaler Leo-Club.

» Flyer und Anmeldung

DownloadDateigröße: 3 MB


» Plakat

DownloadDateigröße: 3 MB


14. Benefizkonzert im Hof des Schlosses Lüntenbeck

Das 14. Lüntenbeckkonzert fand am 21. Juni 2015, wieder ein Freitag, um 20:00 Uhr im malerischen Hof des Schlosses statt. Interpreten waren das Landespolizeiorchester NRW, das Orchester der Musikschule Wuppertal sowie Monika Brockmanns Gesangsschule “vocalist partner”.

Der Überschuss von rd. 4.000 EUR kommt wiederum dem Langzeitprojekt des Clubs “Antolin” zu Gute.

» Plakat Lüntenbeckkonzert 2015

DownloadDateigröße: 364 kB


LionsBike für den guten Zweck ein grosser Erfolg !

Nach rd. zwanzig Jahren hatte ein Lions-Event in diesem Jahr den Weg nach Wuppertal gefunden: LionsBike, das jährlich an Christi Himmelfahrt und an wechselnden Orten in der Bundesrepublik stattfindende Treffen Motorrad fahrender Lions, ihrer Freunde und Unterstützer, die unter dem Namen LionsBike drei Tage für den guten Zweck Motorrad fahrend miteinander verbringen und dabei die Region des jeweils ausrichtenden Clubs erkunden. Mit dem Ursprung in Mecklenburg-Vorpommern und in den letzten Jahren Station machend in Osnabrück, Frankfurt/Oder, Chemnitz, Einbeck und Deidesheim, hatte für die Veranstaltung des Jahres 2015 der LC Wuppertal Bergischer Löwe den Staffelstab übernommen.
Nahezu zwei Jahre hatte ein kleines Team um die LF Eberhard Hagen und Rhaban Rau nebst ihren Ehefrauen Gabi und Susan mit der Organisation verbracht. Also trafen sich in der Zeit vom 14. bis zum 17. Mai 2015 knapp 120 Teilnehmer aus Deutschland, Holland und der Schweiz mit rund neunzig Motorrädern unterschiedlicher Marken in Wuppertal. Die größte Stadt des Bergischen Landes diente dabei als Ausgangspunkt für Touren durch das Oberbergische, das bundesweit bei Motorradfahrern wegen seiner wunderschönen Landschaften und kurvenreichen Straßen ein bevorzugtes Ziel für ausgedehnte Ausfahrten darstellt.
Das Treffen begann offiziell am Mittag des 14. im Schatten der historischen Stadthalle u.a. mit Ansprachen des OB der Stadt Wuppertal, Peter Jung, und der Polizeipräsidentin für Wuppertal, Solingen und Remscheid, Birgitta Radermacher, die die Tour auch selbst am ersten Tag mitfuhr. Zur Eröffnung gehörte auch die fast traditionelle Segnung der Teilnehmer und ihrer Zweiräder.
Im Anschluss begaben sich die Teilnehmer auf die Strecke des ersten Tourtages, der u.a. zur Müngstener Brücke, der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands, führte. Zielpunkte der beiden folgenden Tage waren zahlreiche industriell-historische und kulturelle Orte im Oberbergischen wie z.B. ein Schleifkotten, malerisch an der Wupper gelegen, die „Bonten Kerken“, das Neanderthal oder der Altenberger Dom. Gefahren wurden an den drei Veranstaltungstagen insgesamt gut 600 Kilometer.
Nach jeweils rd. neun Stunden im Sattel, nur kurz unterbrochen durch Pausen, kehrten die Grup-pen jeweils zum Ausgangspunkt der Touren zurück, der Historische Stadthalle auf dem Johannis-berg, Wuppertals „Guter Stube“. Nach einem ersten erfrischenden Schluck an der Hotelbar trafen sich die Teilnehmer zum Abendessen und ließen bei einem guten Bissen das am Tag jeweils Gesehene und Erlebte Revue passieren. Dabei lebten bestehende Kontakte wieder auf, und neue wur-den geknüpft.
Fast ausnahmslos werteten die Teilnehmer die Veranstaltung als großen Erfolg. Indes hatte nicht nur das – bis auf den letzten Tag – sehr sonnige und warme Wetter , die treffliche Organisation und die tatktäftige Hilfe der Bergischen Löwen und und ihrer Ehefrauen dazu beigetragen. Ganz maßgeblich dafür waren auch die Tourguides des Netzwerkes „Am Limit lenkt der Zufall“, einer der Polizei nahestehende Organisation, die sich verantwortungsvollem Motorradfahren und dessen Vermittlung auch an andere Motorradfahrer verschrieben hat. Die Mitglieder dieses Netzwerkes sind allesamt erfahrene Biker, die durch ihre detaillierte Ortskunde im Oberbergischen die LionsBike-Mitfahrer über kurvenreiche und wenig befahrene Straßen sicher zu den Highlights der Region führten. Den Tourguides hierfür auch hier noch ein Mal den herzlichsten Dank.
Der Gute Zweck bestand in diesem Jahr aus dem Kinderhospiz Burgholz www.kinderhospiz-burgholz.de, einer Einrichtung für schwersterkrankte Kinder und ihre Familien. Diese erst in diesem Jahr eröffnete und in Deutschland fast einzigartige Anlage lernten die Teilnehmer durch eine Vorstellung der Geschäftsführerin, Kerstin Wülfing, kennen. Frau Wülfing wird auch diejenige sein, die bei einer kleinen Feierstunde am 29. Juli den Erlös aus LionsBike 2015 überreicht bekommt. Gemäß der letzten Kalkulation wird es ein Beitrag von kanpp EUR 10.000 sein, den die Motorradfahrer dem Hospiz werden zukommen lassen können. Schon in der Abschlußveranstaltung im Restaurant Rossini in der Stadthalle konnte Eberhard Hagen im Namen des Organisationsteam dieses großartige Ergebnis schon näherungsweise verkünden.
Begeistert verabschiedeten sich die Teilnehmer am Sonntag nach einem weiteren wunderbaren und – ganz wichtig – unfallfreien Motorrad-Event voneinander und von Wuppertal und dem Oberbergischen Land. Dabei freuten sich alle bereits beim Abschied auf LionsBike 2016 in Langen.

Gruppenfoto LionsBike 2015

Die lokale Presse berichtete noch während der Veranstaltung

Auch das Topjournal

sowie das Magazin der Akzenta-Märkte, einer der Sponsoren des Clubs, berichteten über die Veranstaltung

Lions fahren Motorrad für den guten Zweck

Seit fast zwanzig Jahren der Durchführung gehört es inzwischen zur Tradition der Lions: das jährlich an Christi Himmelfahrt und an wechselnden Orten der Bundesrepublik stattfindende Treffen Motorrad fahrender Lions und ihrer Unterstützer, die unter dem Titel „LionsBike“ entsprechend jährlich für den guten Zweck drei Tage Motorrad fahrend miteinander verbringen und dabei die jeweilige Region des ausrichtenden Clubs erkunden.
Mit dem Ursprung in Mecklenburg-Vorpommern und in den letzten Jahren Station machend in Frankfurt/Oder, Chemnitz, Einbeck und Deidesheim, hat für die Veranstaltung des Jahres 2015 der LC Wuppertal Bergischer Löwe den Staffelstab übernommen.
Vom 14. bis zum 17. Mai 2015 werden sich mehr als einhundert Lions und Freunde aus Deutschland und auch den umliegenden Ländern wie z.B. Holland oder der Schweiz mit Partnerin oder alleine auf rd. neunzig Motorrädern unterschiedlicher Marken in Wuppertal treffen. Die größte Stadt des Bergischen Landes dient dabei als Ausgangspunkt für Touren durch das Bergische Land, das bundesweit bei Motorradfahrern wegen seiner wunderschönen Landschaften und kurvenreichen Straßen ein bevorzugtes Ziel für ausgedehnte Ausfahrten darstellt.
Seit gut einem Jahr organisiert ein kleines Team der Bergischen Löwen, bestehend aus den LF Eberhard Hagen und Rhaban Rau und ihren Ehefrauen, die Details um den Gästen neben Touren durch das schöne Oberbergische kulturelle und historische Besonderheiten zu vermitteln. Ausgangspunkt ist jeweils die Historische Stadthalle auf dem Johannisberg, Wuppertals „Gute Stube“. Nach jeweils rd. neun Stunden im Sattel, nur jeweils kurz unterbrochen durch Pausen, werden sich die Teilnehmer abends zu Gesprächen über das am Tag jeweils Gesehene und Erlebte zusammenfinden, aber natürlich auch, um bestehende Kontakte wieder aufleben zu lassen und neue Verbindungen zu knüpfen.
Gefahren wird auch in diesem Jahr für den guten Zweck. Der Überschuss der Veranstaltung kommt dem Kinderhospiz Burgholz www.kinderhospiz-burgholz.de zugute.
Die Veranstaltung beginnt offiziell am 14. Mai um 12:00 Uhr mit auf dem Platz hinter der Wuppertaler Stadthalle u.a. mit Eröffnungsansprachen des Oberbürgermeisters der Stadt sowie der Polizeipräsidentin. Interessierte bikende Lions sind jederzeit zu LionsBike 2015 herzlich willkommen. Einzelheiten zur Tour können unter der Mailadresse LionsBike2015@lions-bergischer-loewe.de erfragt werden. Auch gibt die Homepage des Clubs www.lions-bergischer-loewe.de unter der Rubrik „LionsBike 2015“ Auskunft über die Veranstaltung.

Gemeinsames Bundeswehrkonzert 2015 der Wuppertaler Lions

Das alljährliche traditionelle Konzert fand in diesem Jahr am 25. März wiederum und zum 33. Male in der historischen Stadthalle auf dem Johannisberg statt. Folgender Link leitet Sie zur Homepage des Lions-Konzertes.

Sehen Sie Bilder der Konzerte vergangener Jahre in der Rubrik “Bilder” auf unserer Website.

13. Benefizkonzert im Hof des Schlosses Lüntenbeck

Das 13. Lüntenbeckkonzert fand am 13. Juni 2014 im malerischen Hof des Schlosses statt. Der Erlös kommt dem Langzeitprojekt des Clubs “Antolin” zu Gute.

» Plakat Benefizkonzert 2014 im Hof des Schlosses Lüntenbeck

DownloadDateigröße: 3 MB


» Flyer und Anmeldung Benefizkonzert 2014 im Hof des Schlosses Lüntenbeck

DownloadDateigröße: 5 MB


Gemeinsames Bundeswehrkonzert 2014 der Wuppertal Lions

Das diesjährige Bundeswehrkonzert fand am 25. März 2014 wiederum im Grossen Saal der Stadthalle statt. Beginn ist um 19:30 Uhr. Der Erlös fliesst an den Kinderschutzbund Wuppertal e.V.. Verfolgen Sie die Berichterstattung in der lokalen Presse.

» Plakat Lions Bundeswehrkonzert 25. März 2014

DownloadDateigröße: 2 MB


12. Benefizkonzert 2013 im Hof des Schlosses Lüntenbeck

Die Bergischen Löwen veranstalteten ihr 12. Benefizkonzert im Hof des Schlosses Lüntenbeck am 19. Juli 2013.

Lesen Sie einen Bericht zum wunderschönen und erfolgreichen Konzertabend und sehen Sie die Bildergalerie in der Rubrik “Bilder”. Lesen Sie auch die Berichterstattung der Wuppertaler Presse in der entsprechenden Rubrik.

» Plakat 12. Benefizkonzert 19. Juli 2013

DownloadDateigröße: 381 kB


» Flyer12. Benefizkonzert 19. Juli 2013

DownloadDateigröße: 308 kB



Die Bergischen Löwen veröffentlichen Das Wuppertal Malbuch

Wuppertals schönste Seiten finden Sie im neuen “Das Wuppertal Malbuch”.
Ab sofort im Handel: Galeria Kaufhof, Wuppertal-Touristik

Das Wuppertal Malbuch ist erhältlich

  • in der Galeria Kaufhof
  • bei der der Wuppertal-Touristik (am Döppersberg und im von der Heydt-Museum)
  • im Engelshaus
  • in der Buchhandlung Köndgen in Barmen
    sowie jetzt NEU
  • bei der WZ im Pressehaus am Otto-Hausmann-Ring
  • in der Buchhandlung Mackensen in Elberfeld.

Weitere Verkaufsstellen sind in Vorbereitung.
Mehrere Exemplare können Sie gerne per Mail unter der Adresse mail@lions-bergischer-loewe.de bestellen.



Die Bergischen Löwen veranstalten ihr 11. Benefizkonzert im Hof des Schlosses Lüntenbeck am 29. Juni 2012

Seit 11 Jahren erfolgreich sind die Bergischen Löwen mit ihrem Benefizkonzert im Schloss Lüntenbeck, das in diesem Jahr am 29. Juni stattfand.

In der Rubrik “Bilder” finden Sie Impressionen der Konzerte der letzten Jahre; in der Rubrik “Pressestimmen” finden Sie Berichte und und Kommentare der lokalen Presse.

Zur Verwendung des Überschusses auch des diesjährigen Konzertes lesen Sie bitte in der Rubrik “Activities und Projekte” einen Artikel über “Antolin”.

» Flyer Benefizkonzert 2012 - Aussenseite

DownloadDateigröße: 1 MB


» Flyer Benefizkonzert 2012 - Innenseite

DownloadDateigröße: 836 kB


Die Bergischen Löwen unterstützen gemeinsam mit den weiteren Wuppertaler LionsClubs die Kulturloge

Eine neue Activity der Bergischer Löwen ist – im Zusammenwirken mit dem Gemeinsamen Hilfswerk der Wuppertaler Lions Clubs e.V. die Unterstützung der KULTURLOGE WUPPERTAL, die Menschen mit wenig Geld den kostenlosen Besuch von kulturellen Veranstaltungen ermöglichen möchte. Lesen Sie in der Rubrik “Activities und Projekte” mehr darüber.

Zur Homepage der Kulturloge gelangen Sie über den nachstehenden Link:

LC Wuppertal www.kulturloge-wuppertal.de

Glühweinverkauf auf dem Lüntenbecker Weihnachtsmarkt 2011

Auch in diesem Jahr verkauften die Bergischen Löwe an allen Tagen des traditionellen Weihnachtsmarktes im Hof des Schlosses Lüntenbeck Glühwein für den guten Zweck. Der Erlös kommt einer in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Wuppertal durchgeführten Aktivität zu Gute, mit der Jugendliche in ihrer Empfindsamkeit gegen Anwerbungsversuche aus der extremistischen Szene unterstützt werden sollen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden ca. 400 Schüler zu einer Aufführung der – aktualisierten – bekannten Inszenierung von Georg zum Kley eingeladen, die sich mit dem Thema auseinandersetzt. In anschliessenden Projektgruppen können die Schüler noch tiefer in das Thema einsteigen. Veranstaltungsort ist das Haus der Jugend in Barmen.

Hören in folgendem Download einige Impressionen vom diesjährigen Weihnachtsmarkt …

» Lüntenbecker Weihnachtsmarkt in Radio Wuppertal

DownloadDateigröße: 1 MB


… und erhalten Sie mit den nachfolgenden Bildern einige Impressionen vom diesjährigen Glühweinstand der Lions